Angebote zu "Erste" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

FP Babys erste Bausteine
Unser Tipp
16,39 € *
zzgl. 5,95 € Versand

FP Babys erste Bausteine

Anbieter: Mega-Einkaufspara...
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
FP Babys erste Bausteine
16,09 € *
zzgl. 5,95 € Versand

FP Babys erste Bausteine

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Intertech Nitrox Fp-650W
40,43 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Das Nitrox Fp-650W: Mehr Power weniger Kosten. Für Kunden, die eine höhere Wattleistung für ihr System brauchen aber trotzdem auf ihren Geldbeutel achten müssen; ist das Nitrox Fp-650 erste Wahl./Inter-Tech Nitrox Fp-650W - 650 W - 230

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Sigma fp 35mm Vollformat-Kamera L-Mount mit 45m...
2.399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vollformat-Systemkamera fp mit 45mm/2,8 DG DN von SigmaVollformat-Kamera im Hosentaschenformat35mm Bayer CMOS-Sensor, 24,6 MPRobustes Gehäuse, geringes GewichtViele integrierte Farb- und Aufnahmemodi4K-Video-fähig Die kleinste und leichteste spiegellose Vollformatkamera der Welt. Leistung Die äußerst kompakte SIGMA fp besitzt einen hochauflösenden 35mm-Vollformat-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln und bietet eine enorme Vielseitigkeit und Anpassbarkeit für jede Aufnahmesituation – bei Foto und Video. Zudem ist die neue SIGMA fp mit ihrem geringem Gewicht, dem robusten und geschützten Gehäuse sowie ihren kompakten Abmessungen ideal geeignet, um überall und jederzeit mitgenommen zu werden und Bilder und Videos in höchster Bildqualität abzulichten. Leistungsstarke Vollformatkamera für die Hosentasche Die SIGMA fp besitzt das aktuell kleinste und leichteste Gehäuse aller Vollformat-Kameras mit Wechselobjektivanschluss und ist damit ideal, um bei jeder Aufnahmegelegenheit dabei zu sein. Der große Sensor spielt in allen Motivsituationen seine Stärken aus und liefert Bilder und Videos auf höchstem Niveau. Damit ist die SIGMA fp der optimale Dreh- und Angelpunkt in einem leistungsstarken L-Mount-Objektivsystem. Vielseitige Anschlussmöglichkeiten Die SIGMA fp ist ausgesprochen anschlussfreudig und bietet ein vielseitiges und hochkompatibles System für zahlreiche Objektive und Zubehör – sowohl von SIGMA als auch von anderen Marken. So lässt sich die weltweit kleinste und leichteste Vollformat-Kamera an praktisch jede Aufnahmesituation optimal anpassen. Vollwertige Aufnahmefunktionen mit allen Freiheiten Die SIGMA fp besitzt eine sehr intuitive, leicht verständliche und hochanpassbare Benutzeroberfläche samt speziell entwickeltem Betriebssystem. Highlight ist der fließende Übergang zwischen Foto- und Videoaufnahme. So lässt sich mittels einem Schalter intuitiv zwischen den Modi wechseln. Robustes und leichtes Aluminiumgehäuse Das Kameragehäuse der SIGMA fp ist an insgesamt 42 Stellen staub- und spritzwassergeschützt. In Kombination mit einem staub-und spritzwassergeschützten Objektiv ist die SIGMA fp in der Lage, bei Regen, Sandstürmen und anderen herausfordernden Bedingungen zu arbeiten. Vollformat-Sensor Ausgestattet mit einem hintergrundbeleuchteten 35-mm-Vollbild-Bayer-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln ist die SIGMA fp in der Lage, Bilder in hoher Auflösung aufzunehmen. Schraubengewinde für Kameraband und Stativ Die SIGMA fp ist mit 1/4-Zoll-Gewinden sowohl für den Riemenhalter an beiden Seiten des Gehäuses, als auch für ein Stativ ausgestattet. Dies bietet eine größere Freiheit bei der Verwendung der Kamera, in Kombination mit einem Stativ. Weltweit kleinste und leichteste Vollformatkamera Mit ihren Gesamtabmessungen von 112,6 × 69,9 × 45,3 mm und einem Gehäusegewicht von gerade einmal 370 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte) ist die SIGMA fp die kleinste und leichteste spiegellose Vollformatkamera der Welt (Stand: Juli 2019). Sie verfügt über einen rückwärtig belichteten 35mm-Vollformat-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln für qualitativ herausstechende Fotos und Videos. Die ausgesprochen robuste Vorder- und Rückseite der SIGMA fp besteht aus einem Aluminiumdruckguss. Ein Material, das zudem ideale Wärmeleitfähigkeiten besitzt. Dank 42 Abdichtungen ist die kompakte SIGMA fp staub-und spritzwassergeschützt, sodass sie auch unter widrigen Bedingungen optimal einsetzbar ist. Eine Kamera, gewappnet für jede Aufnahmegelegenheit. Elektronischer Verschluss für eine Vielzahl von Möglichkeiten Fotografieren bei jeder Gelegenheit. Diesem Anspruch wird SIGMA mit dem lautlosen elektronischen Verschluss der SIGMA fp gerecht. Dieser erlaubt diskrete Aufnahmen in Situationen, in denen eine gewöhnliche Kamera mit ihrem Aufnahmegeräusch die Atmosphäre stören würde. Etwa bei Hochzeitsfotos in der Kirche. Darüber hinaus gibt es dank des elektronischen Verschlusses der SIGMA fp keine Erschütterungen im Gehäuse – selbst bei Serienaufnahmen mit 18 Bildern/ Sek. So werden selbst kleinste Verwacklungen verhindert und optimal scharfe Bilder abgelichtet. Darüber hinaus arbeitet der elektronische Verschluss im Vergleich zum mechanischen Pendant deutlich zuverlässiger. Kreativer Bildlook und perfekte Belichtung für Foto und Video Der SIGMA fp ist ein Vorreiter bei der Integration von Funktionen, die die fotografischen und technischen Möglichkeiten kreativ erweitern. So besitzt die SIGMA fp – neben einer Reihe von verschiedenen Farbmodi – auch den neu eingeführten „Orange and Teal“-Modus . Ein Farbstil, der in Hollywood-Filmen weit verbreitet ist. In diesem Farbmodus wird ein hoher Kontrast zwischen Orange- und Blaugrüntönen erzeugt, der ausgesprochen lebendig und dramatisch wirkt. Der neue „Orange and Teal“-Modus lässt sich sowohl für Foto- als auch Videoaufnahmen nutzen. Darüber hinaus bietet die SIGMA fp als erste SIGMA-Kamera auch eine Anpassungsmöglichkeit der Gradationskurven. In Kombination mit der ebenfalls verfügbaren Funktion „Fill Light“ lässt sich der Kontrast und die Helligkeit bei jeder Aufnahme direkt in der Kamera optimieren. Zudem erlauben die Tasten „Tone“ und „Color“ einen blitzschnellen Zugriff auf die Ton- und Farbregler im Kameramenü. Diese und viele weitere Funktionen passen die SIGMA fp an jede Aunfahmesituation perfekt an und erweitern den kreativen Spielraum. Hoher Kontrast und Cinemagram für Foto- und Video Die SIGMA fp verfügt über eine Reihe moderner Technologien zur Foto- und Videoerstellung. So erlaubt etwa die Auto-HDR-Funktion die Aufnahme von mehreren Bildern mit unterschiedlichen Belichtungen (3 Aufnahmen bei Foto, 2 Aufnahmen bei Video) . Das Ergebnis sind Fotos oder Videos mit einem deutlich erweiterten Dynamikumfang, die eine normale Aufnahme nicht erreichen könnte. Die innovative Cinemagram-Funktion erstellt indes einen genialen Hybrid aus Foto und Video – direkt in der Kamera. Gespeichert werden die trendigen Cinemagramme als animierte GIFs. Die Gesichts-/Augenerkennungs-AF-Funktion ermöglicht es der SIGMA fp, automatisch auf die Augen eines Menschen zu fokussieren. Es kann die Augen des Models sofort und präzise scharfstellen, selbst wenn Porträts mit einem Objektiv mit geringer Schärfentiefe aufgenommen werden. Die Fokus-Peaking-Funktion hebt die Bereiche eines Motivs in einer bestimmten Farbe hervor, die scharfgestellt sind. Es hilft dabei, das Objektiv manuell zu fokussieren. L-Mount Als Objektivanschluss besitzt die SIGMA fp den L-Mount. Dieser zeichnet sich durch sein kurzes Auflagemaß, einen großen Durchmesser und eine hervorragende Strapazierfähigkeit aus. So stehen für die fp von Beginn an zahlreiche Objektive für den Anschluss bereit. Neben der breiten Auswahl an SIGMA-Wechselobjektiven sind durch die L-Mount Alliance mit der Leica Camera AG und der Panasonic Corporation alternativ auch Objektive anderer Hersteller verfügbar. Mit dem SIGMA Anschluss-Konverter MC-21 können darüber hinaus auch SIGMA SA-Mount- und SIGMAs CANON EF-Mount-Objektive eingesetzt werden. Professionelle Videofunktionen Die weltweit kleinste und leichteste Vollformat-Kamera SIGMA fp zeichnet professionelle Rohvideodaten auf Wunsch extern mit 12-Bit-CinemaDNG auf. Bei 4K-UHD/24fps-Aufnahmen erzeugt die SIGMA fp Videodaten, die direkt in der professionellen Filmgestaltung verwendet werden können. Zudem unterstützt sie ALL-I-Aufnahmen. Eine ideale Basis für die Bearbeitung von H.264-komprimierten Videos. Um sich nahtlos in die professionelle Videoumgebung einzufügen, bietet die SIGMA fp eine filmkameraähnliche Benutzeroberfläche, den sogenannten Director's Viewfinder, der die Handhabung für Filmschaffende deutlich erleichtert. Für die Videoausgabe verwendet die SIGMA fp einen schnellen USB 3.1-Anschluss (GEN1) und ermöglicht damit die reibungslose Datenübertragung zu einem externen Aufzeichnungsgerät. Fließender Übergang zwischen Foto- und Videomodus Für einen fließenden Übergang zwischen Foto- und Videoaufnahme besitzt die SIGMA fp auf ihrer kompakten Gehäuseoberseite einen speziellen Schalter. Mit diesem lässt sich intuitiv zwischen den zwei Aufnahmemodi wechseln.

Anbieter: Shopping24
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Sigma fp 35mm Vollformat-Kamera L-Mount
1.999,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vollformat-Systemkamera fp von SigmaVollformat-Kamera im Hosentaschenformat35mm Bayer CMOS-Sensor, 24,6 MPRobustes Gehäuse, geringes GewichtViele integrierte Farb- und Aufnahmemodi4K-Video-fähig Die kleinste und leichteste spiegellose Vollformatkamera der Welt. Leistung Die äußerst kompakte SIGMA fp besitzt einen hochauflösenden 35mm-Vollformat-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln und bietet eine enorme Vielseitigkeit und Anpassbarkeit für jede Aufnahmesituation – bei Foto und Video. Zudem ist die neue SIGMA fp mit ihrem geringem Gewicht, dem robusten und geschützten Gehäuse sowie ihren kompakten Abmessungen ideal geeignet, um überall und jederzeit mitgenommen zu werden und Bilder und Videos in höchster Bildqualität abzulichten. Leistungsstarke Vollformatkamera für die Hosentasche Die SIGMA fp besitzt das aktuell kleinste und leichteste Gehäuse aller Vollformat-Kameras mit Wechselobjektivanschluss und ist damit ideal, um bei jeder Aufnahmegelegenheit dabei zu sein. Der große Sensor spielt in allen Motivsituationen seine Stärken aus und liefert Bilder und Videos auf höchstem Niveau. Damit ist die SIGMA fp der optimale Dreh- und Angelpunkt in einem leistungsstarken L-Mount-Objektivsystem. Vielseitige Anschlussmöglichkeiten Die SIGMA fp ist ausgesprochen anschlussfreudig und bietet ein vielseitiges und hochkompatibles System für zahlreiche Objektive und Zubehör – sowohl von SIGMA als auch von anderen Marken. So lässt sich die weltweit kleinste und leichteste Vollformat-Kamera an praktisch jede Aufnahmesituation optimal anpassen. Vollwertige Aufnahmefunktionen mit allen Freiheiten Die SIGMA fp besitzt eine sehr intuitive, leicht verständliche und hochanpassbare Benutzeroberfläche samt speziell entwickeltem Betriebssystem. Highlight ist der fließende Übergang zwischen Foto- und Videoaufnahme. So lässt sich mittels einem Schalter intuitiv zwischen den Modi wechseln. Robustes und leichtes Aluminiumgehäuse Das Kameragehäuse der SIGMA fp ist an insgesamt 42 Stellen staub- und spritzwassergeschützt. In Kombination mit einem staub-und spritzwassergeschützten Objektiv ist die SIGMA fp in der Lage, bei Regen, Sandstürmen und anderen herausfordernden Bedingungen zu arbeiten. Vollformat-Sensor Ausgestattet mit einem hintergrundbeleuchteten 35-mm-Vollbild-Bayer-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln ist die SIGMA fp in der Lage, Bilder in hoher Auflösung aufzunehmen. Schraubengewinde für Kameraband und Stativ Die SIGMA fp ist mit 1/4-Zoll-Gewinden sowohl für den Riemenhalter an beiden Seiten des Gehäuses, als auch für ein Stativ ausgestattet. Dies bietet eine größere Freiheit bei der Verwendung der Kamera, in Kombination mit einem Stativ. Weltweit kleinste und leichteste Vollformatkamera Mit ihren Gesamtabmessungen von 112,6 × 69,9 × 45,3 mm und einem Gehäusegewicht von gerade einmal 370 Gramm (ohne Akku und Speicherkarte) ist die SIGMA fp die kleinste und leichteste spiegellose Vollformatkamera der Welt (Stand: Juli 2019). Sie verfügt über einen rückwärtig belichteten 35mm-Vollformat-Sensor mit 24,6 effektiven Megapixeln für qualitativ herausstechende Fotos und Videos. Die ausgesprochen robuste Vorder- und Rückseite der SIGMA fp besteht aus einem Aluminiumdruckguss. Ein Material, das zudem ideale Wärmeleitfähigkeiten besitzt. Dank 42 Abdichtungen ist die kompakte SIGMA fp staub-und spritzwassergeschützt, sodass sie auch unter widrigen Bedingungen optimal einsetzbar ist. Eine Kamera, gewappnet für jede Aufnahmegelegenheit. Elektronischer Verschluss für eine Vielzahl von Möglichkeiten Fotografieren bei jeder Gelegenheit. Diesem Anspruch wird SIGMA mit dem lautlosen elektronischen Verschluss der SIGMA fp gerecht. Dieser erlaubt diskrete Aufnahmen in Situationen, in denen eine gewöhnliche Kamera mit ihrem Aufnahmegeräusch die Atmosphäre stören würde. Etwa bei Hochzeitsfotos in der Kirche. Darüber hinaus gibt es dank des elektronischen Verschlusses der SIGMA fp keine Erschütterungen im Gehäuse – selbst bei Serienaufnahmen mit 18 Bildern/ Sek. So werden selbst kleinste Verwacklungen verhindert und optimal scharfe Bilder abgelichtet. Darüber hinaus arbeitet der elektronische Verschluss im Vergleich zum mechanischen Pendant deutlich zuverlässiger. Kreativer Bildlook und perfekte Belichtung für Foto und Video Der SIGMA fp ist ein Vorreiter bei der Integration von Funktionen, die die fotografischen und technischen Möglichkeiten kreativ erweitern. So besitzt die SIGMA fp – neben einer Reihe von verschiedenen Farbmodi – auch den neu eingeführten „Orange and Teal“-Modus . Ein Farbstil, der in Hollywood-Filmen weit verbreitet ist. In diesem Farbmodus wird ein hoher Kontrast zwischen Orange- und Blaugrüntönen erzeugt, der ausgesprochen lebendig und dramatisch wirkt. Der neue „Orange and Teal“-Modus lässt sich sowohl für Foto- als auch Videoaufnahmen nutzen. Darüber hinaus bietet die SIGMA fp als erste SIGMA-Kamera auch eine Anpassungsmöglichkeit der Gradationskurven. In Kombination mit der ebenfalls verfügbaren Funktion „Fill Light“ lässt sich der Kontrast und die Helligkeit bei jeder Aufnahme direkt in der Kamera optimieren. Zudem erlauben die Tasten „Tone“ und „Color“ einen blitzschnellen Zugriff auf die Ton- und Farbregler im Kameramenü. Diese und viele weitere Funktionen passen die SIGMA fp an jede Aunfahmesituation perfekt an und erweitern den kreativen Spielraum. Hoher Kontrast und Cinemagram für Foto- und Video Die SIGMA fp verfügt über eine Reihe moderner Technologien zur Foto- und Videoerstellung. So erlaubt etwa die Auto-HDR-Funktion die Aufnahme von mehreren Bildern mit unterschiedlichen Belichtungen (3 Aufnahmen bei Foto, 2 Aufnahmen bei Video) . Das Ergebnis sind Fotos oder Videos mit einem deutlich erweiterten Dynamikumfang, die eine normale Aufnahme nicht erreichen könnte. Die innovative Cinemagram-Funktion erstellt indes einen genialen Hybrid aus Foto und Video – direkt in der Kamera. Gespeichert werden die trendigen Cinemagramme als animierte GIFs. Die Gesichts-/Augenerkennungs-AF-Funktion ermöglicht es der SIGMA fp, automatisch auf die Augen eines Menschen zu fokussieren. Es kann die Augen des Models sofort und präzise scharfstellen, selbst wenn Porträts mit einem Objektiv mit geringer Schärfentiefe aufgenommen werden. Die Fokus-Peaking-Funktion hebt die Bereiche eines Motivs in einer bestimmten Farbe hervor, die scharfgestellt sind. Es hilft dabei, das Objektiv manuell zu fokussieren. L-Mount Als Objektivanschluss besitzt die SIGMA fp den L-Mount. Dieser zeichnet sich durch sein kurzes Auflagemaß, einen großen Durchmesser und eine hervorragende Strapazierfähigkeit aus. So stehen für die fp von Beginn an zahlreiche Objektive für den Anschluss bereit. Neben der breiten Auswahl an SIGMA-Wechselobjektiven sind durch die L-Mount Alliance mit der Leica Camera AG und der Panasonic Corporation alternativ auch Objektive anderer Hersteller verfügbar. Mit dem SIGMA Anschluss-Konverter MC-21 können darüber hinaus auch SIGMA SA-Mount- und SIGMAs CANON EF-Mount-Objektive eingesetzt werden. Professionelle Videofunktionen Die weltweit kleinste und leichteste Vollformat-Kamera SIGMA fp zeichnet professionelle Rohvideodaten auf Wunsch extern mit 12-Bit-CinemaDNG auf. Bei 4K-UHD/24fps-Aufnahmen erzeugt die SIGMA fp Videodaten, die direkt in der professionellen Filmgestaltung verwendet werden können. Zudem unterstützt sie ALL-I-Aufnahmen. Eine ideale Basis für die Bearbeitung von H.264-komprimierten Videos. Um sich nahtlos in die professionelle Videoumgebung einzufügen, bietet die SIGMA fp eine filmkameraähnliche Benutzeroberfläche, den sogenannten Director's Viewfinder, der die Handhabung für Filmschaffende deutlich erleichtert. Für die Videoausgabe verwendet die SIGMA fp einen schnellen USB 3.1-Anschluss (GEN1) und ermöglicht damit die reibungslose Datenübertragung zu einem externen Aufzeichnungsgerät. Fließender Übergang zwischen Foto- und Videomodus Für einen fließenden Übergang zwischen Foto- und Videoaufnahme besitzt die SIGMA fp auf ihrer kompakten Gehäuseoberseite einen speziellen Schalter. Mit diesem lässt sich intuitiv zwischen den zwei Aufnahmemodi wechseln.

Anbieter: Shopping24
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven, Violinsonate a-Moll op. 2...
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Kultur- und Kunstwissenschaften), Veranstaltung: Allgemeine Musiklehre - Modul II. Methodenprofile, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig van Beethovens Violinsonate in a-Moll (op. 23) ist die vierte von insgesamt 10 Violinsonaten. Sie erschien im Oktober 1801 - zunächst auch gemeinsam mit der Frühlingssonate in F-Dur, heute op. 24, unter der gemeinsamen Opus-Nummer 23. Die beiden Sonaten waren wohl zunächst auch als Einheit gedacht. Als Indiz für diese intendierte Einheit dient der dialektische Bezug aufeinander, vor allem jener der unterschiedlichen Tonalitäten. In der folgenden Analyse werde ich auf den ersten Satz der Violinsonate op. 23 eingehen. Der in a-Moll stehende Eingangssatz hat eine Sonatenhauptsatzform und besteht aus Exposition (T. 1-71), Durchführung (T. 72-163), Reprise (T. 164-221) und einer Coda (T. 222-252). Die Exposition gliedert sich in fünf Abschnitte - das 1. Thema (T. 1-12), eine erste Überleitung (T. 13--29), das zweite Thema (T. 30-45), eine zweite Überleitung (T. 46-62) sowie eine Schlussgruppe (T. 63-71). Das 1. Thema besteht im Eigentlichen aus einem achttaktigen Satz und einer viertaktigen Fortführung, die eine Verdopplung der Kadenz darstellt. Zum Vordersatz gehört die Phrase von Takt 1-2, welche in den Takten 3-4 im Intervall einer Sekunde aufwärts wiederholt wird. Dieses sequenzierte Motiv aus den ersten beiden Takten wird durch den Klavierdiskant exponiert und ist das Hauptmotiv des ersten Satzes dieser Violinsonate. Es beginnt mit einer punktierten Viertelnote und läuft in der metrischen Struktur des 6/8-Taktes nach der Taktmitte sekundschrittweise abwärts in 4 Achtelnoten bis auf die erste Zählzeit des zweiten Taktes. In absoluten Tonhöhen ausgedrückt ist das Motiv das folgende: e2-d2-c2-h1-a1 Während sich der Klavierbass auf ein durchgängiges Achtel-Ostinato aus den Dreiklangsbrechungen von Tonika und Subdominante (also T. 1-2 a-Moll und T. 3-4 d-Moll) beschränkt, spielt die Violine die aus Terz und Quinte bzw. Grundton und Terz bestehenden Doppelgriffe der Harmonien, d.h. in den Takten 1 und 2 c1+e1 sowie d1+f1 in den Takten 3 und 4. Die Orientierung des Motivs in eine Richtung, nämlich die Abwärtsbewegung, der homophone Satz, das schnelle Tempo (Presto) und die laute Dynamik (fp) verdichten zusammen mit der klaren harmonischen Führung auf die im Nachsatz beginnende Dominante (E7) den einführenden leidend-kämpferischen Affekt des ersten Themas.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Ludwig van Beethoven, Violinsonate a-Moll op. 2...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Kultur- und Kunstwissenschaften), Veranstaltung: Allgemeine Musiklehre - Modul II. Methodenprofile, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig van Beethovens Violinsonate in a-Moll (op. 23) ist die vierte von insgesamt 10 Violinsonaten. Sie erschien im Oktober 1801 - zunächst auch gemeinsam mit der Frühlingssonate in F-Dur, heute op. 24, unter der gemeinsamen Opus-Nummer 23. Die beiden Sonaten waren wohl zunächst auch als Einheit gedacht. Als Indiz für diese intendierte Einheit dient der dialektische Bezug aufeinander, vor allem jener der unterschiedlichen Tonalitäten. In der folgenden Analyse werde ich auf den ersten Satz der Violinsonate op. 23 eingehen. Der in a-Moll stehende Eingangssatz hat eine Sonatenhauptsatzform und besteht aus Exposition (T. 1-71), Durchführung (T. 72-163), Reprise (T. 164-221) und einer Coda (T. 222-252). Die Exposition gliedert sich in fünf Abschnitte - das 1. Thema (T. 1-12), eine erste Überleitung (T. 13--29), das zweite Thema (T. 30-45), eine zweite Überleitung (T. 46-62) sowie eine Schlussgruppe (T. 63-71). Das 1. Thema besteht im Eigentlichen aus einem achttaktigen Satz und einer viertaktigen Fortführung, die eine Verdopplung der Kadenz darstellt. Zum Vordersatz gehört die Phrase von Takt 1-2, welche in den Takten 3-4 im Intervall einer Sekunde aufwärts wiederholt wird. Dieses sequenzierte Motiv aus den ersten beiden Takten wird durch den Klavierdiskant exponiert und ist das Hauptmotiv des ersten Satzes dieser Violinsonate. Es beginnt mit einer punktierten Viertelnote und läuft in der metrischen Struktur des 6/8-Taktes nach der Taktmitte sekundschrittweise abwärts in 4 Achtelnoten bis auf die erste Zählzeit des zweiten Taktes. In absoluten Tonhöhen ausgedrückt ist das Motiv das folgende: e2-d2-c2-h1-a1 Während sich der Klavierbass auf ein durchgängiges Achtel-Ostinato aus den Dreiklangsbrechungen von Tonika und Subdominante (also T. 1-2 a-Moll und T. 3-4 d-Moll) beschränkt, spielt die Violine die aus Terz und Quinte bzw. Grundton und Terz bestehenden Doppelgriffe der Harmonien, d.h. in den Takten 1 und 2 c1+e1 sowie d1+f1 in den Takten 3 und 4. Die Orientierung des Motivs in eine Richtung, nämlich die Abwärtsbewegung, der homophone Satz, das schnelle Tempo (Presto) und die laute Dynamik (fp) verdichten zusammen mit der klaren harmonischen Führung auf die im Nachsatz beginnende Dominante (E7) den einführenden leidend-kämpferischen Affekt des ersten Themas.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot